PSORIASIS VERSTEHEN

Die Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine sogenannte autoimmun vermittelte Entzündungskrankheit, bei der das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift und dadurch eine Verletzung vortäuscht. Der Körper bildet deshalb stetig und im Übermaß neue Hautzellen. Braucht eine gesunde Oberhaut normalerweise vier Wochen, um sich zu erneuern, so sind es bei Psoriasis drei bis vier Tage. Dieser beschleunigte Prozess verhindert, dass sich eine normale Hornschicht bildet.

Ich habe Psoriasis. Was ist das genau?

Informieren Sie sich über Ursachen und Auslöser, die Diagnose, Begleiterkrankungen und vieles mehr.

Lokalisation

Psoriasis kann an verschiedenen Körperstellen auftreten. Lesen Sie mehr in unseren Artikeln.
Frau mit Brille mit Bildern von Psoriasis-Mythen

Mythen und Fakten

Über Schuppenflechte, ihre Entstehung und Behandlung kursieren viele Mythen und Halbwahrheiten. Mit Hilfe von kurzen Videos entlarven wir einige der gängigsten Psoriasis-Mythen.

Glossar

Im alphabetischen Verzeichnis erklären wir Begriffe rund um das Thema Psoriasis.

Dieses Themen könnten Sie auch interessieren

Arzt prüft Puls mit den Fingern

Psoriasis behandeln

Erfahren Sie alles über Ihren Arztbesuch, die Diagnose und die unterschiedlichen Psoriasis-Behandlungsmöglichkeiten.
WEITER
drei lachende junge Frauen

Leben mit Psoriasis

Alltagstips für Menschen mit Schuppenflechte, die sich wieder wohl in ihrer Haut fühlen möchten.
WEITER
Hand auf Schreibtisch macht Notizen

Service

Im Service-Bereich finden Sie unter anderem eine Video-Galerie sowie informative Broschüren und nützliche Adressen.
WEITER

nach oben